ALLE ACHTUNG! Alle Artikel der aktuellen Ausgabe

Ein neuer Folder „Weidetiere auf Almen“ hat Tipps für das richtige Verhalten beim Wandern zusammengestellt.

Weiterlesen

Ein neues, von Technikern der Uni Linz entwickeltes Sensorsystem soll die Steuerung von Prothesen verbessern, die auf Nervenimpulse reagieren.

Weiterlesen

Negative Selbstgespräche überwinden und die innere Weisheit entdecken

Weiterlesen

Mehr als jeder zweite Patient mit schwerer Neurodermitis wird jedes Jahr mindestens einen Tag aufgrund seines Hautleidens krankgeschrieben.

Weiterlesen

Die Ausgaben der öffentlichen Hand für Gesundheitsförderung und Prävention sind zwischen 2012 und 2016 um 428,6 Millionen Euro gestiegen.

Weiterlesen

Schimmel in Lebensmitteln kann Giftstoffe produzieren und stellt eine unterschätzte Gefahr dar. Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) möchte daher die Konsumenten sensibilisieren.

Weiterlesen

Einzelpersonen, Firmen und Organisationen können das um­fassende Seminar­angebot der AUVA für ihre Weiter­bildung nutzen. Hier ein Auszug an Terminen:

Weiterlesen

Wenn Unfälle passieren, gibt es eigentlich nur einen schwerwiegenden Fehler: nicht zu helfen. Mithilfe einer intakten Rettungskette, beherzter Ersthelfer und routinierter Rettungs­einsatzkräfte kann meist viel Schlimmes verhindert werden.

Weiterlesen

„Jeder Schwerverletzte soll an jedem Ort die gleichen Überlebenschancen haben“ – diese Forderung kann nach Meinung der AUVA mit gemeinsamen Anstrengungen erfüllt werden.

Weiterlesen

Bei frischen Querschnittverletzungen könnten Stoßwellen vielleicht schon bald als Therapie eingesetzt werden.

Weiterlesen

Das Traumazentrum Wien der AUVA setzt Standards für gesundheitlichen Schutz der Bevölkerung im Katastrophenfall.

Weiterlesen

Gesundheit muss systematisch in die Unternehmenspolitik, die Unternehmenskultur, die betrieblichen Strukturen und Prozesse eingegliedert werden, damit Gesundheits­förderung nachhaltig gelebt werden kann.

Weiterlesen

„Nine-to-Five“ war gestern.

Die Ergebnisse einer internationalen Studie zeigen, dass es bezüglich der Definition wie ein „durchschnittlicher Arbeitstag“ auszusehen hat, eine Machtverschiebung hin zum Arbeit­nehmer gegeben hat.

Weiterlesen

Schon ab September werden die Nächte kühler, morgens ist das Gras taunass und die ersten Nebelfelder sitzen in den Niederungen. Spätsommer und Frühherbst laden zu Outdoor-Aktivitäten ein, die mit ein wenig Umsicht zum Genuss werden.

Weiterlesen

Ausreichendes Wissen ist der Schlüssel für einen sicheren Umgang mit gefährlichen oder krebser­zeugenden Arbeitsstoffen. Online-Tools liefern Unternehmen wichtige Informationen zum Umgang mit gefährlichen Arbeitsstoffen.

Weiterlesen

Die besonderen Anforderungen von höchstbelasteten Motorbauteilen sowie die Fertigung anspruchsvoller Maschinenbauteile für Automotive und Aviation stehen beim Tiroler Unternehmen ECI – ENGINE COMPETENCE INTERNATIONAL im Mittelpunkt des Interesses. Optimale Arbeitsbedingungen sind die Basis für die...

Weiterlesen

Laptop, Papier, Sportschuhe, Frühstück und Wasserflasche – Arbeits-, Sport- und Schultaschen sind oft überaus „belastet“. Sie sollen neben Funktionalität und Tragekomfort auch ein hübsches „Modeaccessoire“ sein. Die Auswirkungen auf einen gesunden Rücken dürfen dabei keinesfalls aus den Augen...

Weiterlesen

Durch ungeordnetes und verbotswidriges Zufahren, Halten und Wenden kommt es frühmorgens immer wieder zu gefährlichen Situationen vor Schulen.

Weiterlesen

Ein Tag hat 1.440 Minuten. Schon eine einzige davon genügt, um ihn entspannt und mit frischer Energie zu meistern.

Weiterlesen