Haben Sie eine Minute Zeit?

Ein Tag hat 1.440 Minuten. Schon eine einzige davon genügt, um ihn entspannt und mit frischer Energie zu meistern.

© Dr. Hannes Pratscher, Dipl. Sptl. Harald Bärenthaler

Sinnvolle Bewegung kann überall und jederzeit – sogar im Bürosessel – durchgeführt werden. Mit einem überraschenden Ergebnis: „Nur wenige Minuten Zeitaufwand genügen schon, um das Körperbewusstsein zu steigern, körperliche und geistige Fitness spürbar zu fördern, Spannungen zu lockern und Rückenschmerz zu vermeiden“, ist Sportcoach Dr. Hannes Pratscher, Leiter des Institutes pratscher. bewegen & leben überzeugt. Das Hauptaugenmerk muss auf dem „Tun“ liegen. Was nützen die besten Trainingspläne, Mitgliedschaften im Sportclub oder gute Vorsätze, wenn sie nicht in die Praxis umgesetzt werden können? Daher hat sich Pratscher auf einige wenige, leicht in den Alltag integrierbare Konzepte konzentriert. Das Credo lautet: Mit minimalem Aufwand zu einem maximalen Effekt kommen – und das (fast) ganz ohne Anstrengung. Mit kurzen, einfachen Bewegungs- und Entspannungseinheiten hat der Experte das Konzept „Fit in 1 Minute – Fitter in 5 Minuten“ entwickelt. Ein Beispiel daraus sind zwölf einfache Übungen, die sich leicht in den Alltag einbauen lassen. Sie sind für alle Altersgruppen nützlich – vom Untrainierten bis hin zum Spitzenathleten und ganz besonders für jene, die viel Zeit im Sitzen verbringen. Ob vor der Kaffeemaschine oder im Pausenraum: „Die Bewegungsprogramme sind eine ideale tägliche Ergänzung zu sportlicher Betätigung oder ein erster, aber entscheidender Schritt zu mehr Wohlbefinden.

Info und Kontakt: www.fitin1minute.at