< vorhergehender Beitrag
03.12.2018 12:13 Alter: 8 Tage
Kategorie: Dezember 2018

Sicher im Schnee

Praxisorientierte Sicherheitstipps zum Thema Skifahren und Snowboarden


© G. Kopp

Alle Jahre wieder steht die von Skifahrern und Snowboardern ersehnte kalte Jahreszeit vor der Tür. Da bietet es sich doch förmlich an, dem Nachwuchs einen neuen Skihelm unter den Christbaum zu legen. So kann das beschenkte Kind in den Weihnachtsferien oder beim Skikurs mit gut geschütztem Kopf und der gesetzlichen Helmpflicht entsprechend unterwegs sein.

Skihelm: Gemeinsam einkaufen

Warum von dieser Idee Abstand genommen werden sollte, ist schnell erklärt: Nur durch den Kauf gemeinsam mit dem Kind kann sichergestellt werden, dass der Helm auch tatsächlich ideal passt. Zusätzlich kann man bei dieser Gelegenheit überprüfen, ob das Kind auch mit angezogenen Handschuhen mit dem Öffnen, Schließen und den Verstellmöglichkeiten zurechtkommt und ob es trotz Helm seine Umgebung gut hören kann. Außerdem erhöht ein selbst ausgesuchter Helm die Bereitschaft, diesen auch tatsächlich zu tragen.
Tipps zum Kauf von Skihelmen finden sich auch in einem Informationsfolder der AUVA, den Lehrpersonal kostenfrei bestellen kann. Der Helmfolder soll Eltern beim Kauf des richtigen Ski- oder Snowboardhelms für ihr Kind unterstützen. Denn das ist gar nicht so einfach, es gibt vieles worauf zu achten ist, wie Passform, Drehknopfverstellung, Normkennzeichnung oder CE-Zeichen.

Von der Ausrüstung bis zum Liftfahren

In den ebenfalls bestellbaren Broschüren „Mehr Spaß beim Skifahren – mit Sicherheit!“ werden alle sicherheitsrelevanten Themen rund um den Wintersport behandelt. Sowohl die Hefte für die erste bis vierte Schulstufe als auch die umfangreichen Exemplare für den Einsatz ab der fünften Schulstufe wurden im Zusammenwirken mit zahlreichen Experten erstellt und entsprechen dem bundesweit anerkannten Standard. Themen sind unter anderem die mentale und körperliche Vorbereitung oder die Kenntnis der aktuellen Wettersituation und -prognosen. Im Kapitel „Ausrüstung“ erfährt man alles Wissenswerte über die richtige Kleidung, über Kauf, Service und Lagerung von Ski und Board, über Helm, Brille und Protektoren. Neben altersgerechten Informationen zum „richtigen“ Liftfahren oder dem Verhalten bei Unfällen werden eine Reihe grundsätzlicher Verhaltensregeln behandelt, die mit Sicherheit für mehr Spaß beim Skifahren sorgen.

Infofolder und Broschüren sind kostenlos bei der AUVA zu bestellen oder online unter www.auva.at/schulmedien abrufbar.