Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

AUVA-Traumazentrum mit neuem Zertifikat

Das AUVA-Traumazentrum Wien-­Meidling ist eine hochspezialisierte Krankenanstalt, die Patienten:Patientinnen bei komplexen traumatologischen Verletzungen spitzenmedizinisch versorgt.

Die primäre Aufgabe ist dabei die Unfallheilbehandlung von Patienten:Patientinnen nach Arbeitsunfällen. Seit Kurzem darf das Traumazentrum Wien am Standort Meidling die Auszeichnung „AGA Education Center“ führen.

Die „AGA – Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie“ ist Europas größte Fachgesellschaft für Arthroskopie und vergibt diese Auszeichnung an Zentren, die sich besonders in der Aus- und Weiterbildung engagieren und auch die dafür nötigen Eingriffe in ausreichender Zahl und Komplexität durchführen. Österreichweit gibt es aktuell fünf Gesundheitseinrichtungen, die über das Zertifikat der AGA verfügen. Um als Ausbildungsstätte anerkannt zu werden, werden entsprechend akkreditierte Spezialisten:Spezialistinnen vor Ort benötigt, die das Traumazentrum Wien-Meidling mit dem Ärztlichen Leiter, Prim. Dr. Christian Fialka, sowie OA Dr. Sebastian Schützenberger vorzuweisen hat.

15-c_gilaxia-iStock-1074891514.jpg
Um als Ausbildungsstätte anerkannt zu werden, braucht es akkreditierte Spezialisten:Spezialistinnen vor Ort.
© gilaxia/iStock