Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Buchtipp: Meine innere Uhr

Arbeits- und Biorhythmus endlich in Einklang bringen

Künstlich vorgegebene Rhythmen am Tag stellen in der Hochleistungsgesellschaft eine große Herausforderung für viele Menschen dar. Es wird immer schwieriger An- und Entspannung in unserem Alltag auszubalancieren. Ein Leben gegen die innere Uhr kann zu körperlichen und seelisch-geistigen Gesundheitsproblemen führen. Der Ratgeber kann ein Impuls sein, um die eigene innere Uhr wieder im richtigen, gesunden Takt schlagen zu lassen. Der Einklang mit der inneren Uhr hilft, die innere Balance und den richtigen Takt für Berufs- und Privatleben zu finden. Das Programm „endlich im Takt“ besteht aus 3 Schritten: Im Takt mit neuen Gewohnheiten, im Takt durch intuitives Essen und im Takt mit achtsamer Seelenpflege. Wichtig für die Entspannung ist es, sich Pufferzonen zu schaffen, die für einen bewussten inneren Abstand sorgen. Falsche Ernährung beeinträchtigt die Körperfunktionen und verursacht vorzeitige Ermüdung. Der Ratgeber zeigt Möglichkeiten, wie man trotz beruflicher und privater Terminverpflichtungen und ständiger Erreichbarkeit, die gegen die innere Uhr arbeiten, leistungsfähig und gesund bleiben kann.

Pepe Peschel. Meine innere Uhr.
Humboldt. ISBN 978-3-8426-2953-0

11.jpg