Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Helm tragen: Von Helden lernen

Kopfverletzungen bei Radunfällen sind besonders schwere Unfälle. Ein Fahrradhelm schützt vor diesen oft lebensgefährlichen Verletzungen.

Um auf die Vorteile des Fahrradhelms hinzuweisen, holen sich die AUVA und das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) Unterstützung von „Helmträgern“ aus dem Weltall. Beim Auftakt der Kampagne zu Gast war Österreichs berühmtester Helmträger: HELMI. Nach Abschluss der Schwerpunktwoche in der Bundeshauptstadt tourt die Kampagne durch ganz Österreich.

Mit der Einführung der Radhelmtragepflicht für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr im Jahr 2011 gehört der Fahrradhelm für den Großteil der Nachwuchsradler wie selbstverständlich zu ihrer Ausrüstung. Ganz anders stellt sich die Situation bei Jugendlichen und Erwachsenen dar, was mitunter fatale Folgen haben kann. „Aus etwa jedem neunten Radunfall im Straßenverkehr resultiert eine Kopfverletzung, die im Krankenhaus behandelt werden muss“, zeigt sich DI Mario Watz, Obmann der AUVA und Vizepräsident des KFV besorgt. Vor allem in der Gruppe der Jugendlichen und Erwachsenen herrscht bei der täglichen Verwendung des Helms dringend Aufholbedarf.

„Selbst die größten Helme tragen Helme! Darum machen an den Aktionstagen als Astronauten verkleidete Mitarbeiter an besonders stark frequentierten Fahrradwegen auf die Notwendigkeit des Tragens eines Sturzhelmes aufmerksam“, erklärt Dr. Othmar­­­­ Thann, Direktor des KFV. Um nach­haltig die Anzahl der Kopfverletzungen bei Fahrradstürzen zu reduzieren, muss der Fahrradhelm im Straßenverkehr so selbstverständlich werden, wie es der Skihelm auf der Piste bereits ist. „Mit einer Radhelmquote von 37 Prozent in Wien und rund 35 Prozent österreichweit bleibt noch viel zu tun“, so Thann.

Die Tourdaten im Überblick

Vorarlberg/Bregenz: 8. Juni bis 11. Juni

Oberösterreich/Linz: 15. Juni bis 18. Juni

Niederösterreich/St. Pölten: 22. Juni bis 25. Juni

Salzburg: 29. Juni bis 2. Juli

Foto: erwachsener Radfahrer mit Helm
Erwachsene haben in Sachen „Helm tragen“ noch Nachholbedarf.
© AleksandarNakic/iStock