Ist Ihre Schule Erste-Hilfe-FIT?

Die meisten werden diese Frage wahrscheinlich schnell mit „ja“ beantworten. Oft zeigt sich erst nach einer Ist-Stand-Erhebung, wo es noch Lücken gibt, die es zu schließen gilt.

Umfassendes Informationsmaterial zum Thema Erste Hilfe und Sicherheit für Schulen.

Wissen wirklich alle Pädagogen und an der Schule anwesenden Personen was zu tun ist, wenn sich jemand verletzt, wo die Erste-Hilfe-Koffer sind, wer ihre zuständige Sicherheitsfachkraft ist oder gar wie in einem Brand- oder Notfall zu reagieren ist?

Erste Hilfe FIT ist ein gemeinsames Programm von Österreichischem Jugendrotkreuz, Bildungsministerium und AUVA für mehr Sicherheit in der Schule.
Teilnehmende Schulen erhalten wichtige Tipps, viel Information und die neuesten Empfehlungen für eine optimale Erste-Hilfe-Ausstattung an Ihrer Schule, mit Kontrolllisten und Dokumentationsmöglichkeiten, um diesen Standard auch nachhaltig an der Schule zu implementieren. Aushänge – einfach zum Download - des Notfall- und Alarmplans sorgen für noch mehr Sicherheit an Ihrer Schule. Das Programm richtet sich an alle Personen in der Schulgemeinschaft und ist in drei Stufen aufgebaut (s. unten)

Unterstützung durch Experten

Begehung und Schulberatung durch die AUVA stehen zu vielen Themenbereichen wie zum Beispiel bauliche Beratungen, Ergonomie, Schulungen und Vorträge, Lärmprävention, Arbeitspsychologie oder Evakuierungen zur Verfügung. Auch das Durchführen einer Brandschutz- sowie Löschübung kann unter fachkundiger Anleitung geübt werden. Aufgaben für Schüler und Lehrer zur Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen sowie Erste-Hilfe-Ausbildungen der Lehrer und des Schulpersonals stehen ebenfalls am Programm.

Die Stufen des Programms

Stufe 1 Für Schulen ist die Anmeldung und Teilnahme kostenlos. Jede Schule ist eingeladen mitzumachen und das Prädikat
„Erste Hilfe FIT“ zu erwerben.
Stufe 2 Die Schule füllt eine Checkliste vollständig aus und in Kombination mit den erfüllten Aufgaben der Stufe 2 öffnet sich daraufhin die
Stufe 3. Sie ermöglicht es der Schule, mit konkret gesetzten Maßnahmen Punkte für das Prädikat „Erste Hilfe FIT“ zu sammeln.
Stufe 3Nun können aus einer Liste Maßnahmen mit unterschiedlichen Punktewertigkeiten gewählt werden, um insgesamt die geforderte Punkteanzahl zu erreichen. Sind 15 Punkte erreicht, erhält die Schule das Prädikat Erste Hilfe FIT für ein Jahr verliehen inklusive einer Plakette für die Schultür sowie für die Schulwebsite.