Zurück an den Arbeitsplatz

Unternehmen planen das Ende von Homeoffice und die Rückkehr zur gewohnten Arbeitsweise. Schutzmaßnahmen haben Vorrang.

© skynesher/iStock

Eine aktuelle Umfrage der Jobplattform StepStone unter rund 250 Führungskräften in Österreich zeigt, dass mehr als einem Drittel aller Betriebe bereits einen konkreten Plan für die Rückkehr ihrer Dienstnehmer hat. Zudem haben fast zwei Drittel aller Unternehmen ein Gesundheitsschutzkonzept für die Mitarbeiter ausgearbeitet. Zu den Maßnahmen zählen das Bereitstellen von Desinfektionsmittel, die Einhaltung der Hygieneregeln klar kommunizieren und „Work Distancing“ – also die Abstände zwischen Beschäftigten vergrößern. Zusätzlich für Sicherheit sorgen die Flexibilisierung von Arbeitszeiten, das Arbeiten mit Atemmasken und Zugangsbeschränkungen für zentrale Anlaufpunkte wie Kantinen oder Kopierräume. In Großraumbüros werde Plexiglaswände zwischen den Schreibtischen aufgestellt. Die gute Nachricht für Arbeitnehmer mit Kindern: Jeder fünfte Befragte will Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Unternehmen verbessern.